Home
Meine Stadt mein Leben
Kontakt
Links
   
 



Willkommen auf heckywood.de 

 
Hier entsteht die Vorstellung des Buches:

 

Meine Stadt mein Leben

von Johannes Heckmann

 

1923, der gerade erst 15-Jährige Johnny Heck arbeitet als Laufbursche für den Mafiaboss Onkel Winnie. Doch man will ihn umbringen und er flieht. Unabsichtlich hatte er Millionen gestohlen. In einem kleinen namenslosen Dorf fand er zuflucht. Er gibt sich als junger Millionenerbe aus und gründet seine eigene Stadt: Heckywood.

Dieses Buch in Tagebuchform erzählt die Geschichte von dem Bürgermeister Johnny Heck.
Verfolgt und missbraucht von der Mafia, lernt er Mädchen kennen, verliebt sich, bekommt Kinder und lenkt die Geschicke der Stadt, die zur Millionenmetropole werden soll.
Es soll nicht immer einfach werden, Kriege herrschen auf der Welt, Wirtschaftskrise und
launische Bürger machen ihm immer wieder das Leben schwer. Doch es ist seine Stadt, sein Leben.


     

Bestellen Sie Ihr Exemplar schon heute mit Unterschrift und
Widmung direkt vom Autor: meinestadtmeinleben@heckywood.de